2000 „Ein falscher Heiliger oder: ‚Palmus der Erleuchtete‘ „

Inhalt:

In Marienbrunn, dem idyllischen Wallfahrtsort, herrscht große Aufregung. Vor kurzem hat sich hier eine Sekte niedergelassen und unaufhaltsam wächst die Zahl ihrer Anhänger. Auch die halbwüchsigen Kinder des Gemeinderats Pankraz Schwammerl sind bereits beseelt vom religiösen Eifer. Da entpuppt sich überraschend ihr eben noch ganz widerborstiger Vater selber als frischgebackenes Mitglied der Sekte: er schwört allen leiblichen Genüssen ab, wirft eine Kutte über und fängt an zu predigen. Darüber gerät nun nicht nur sein Eheweib, sondern auch die gesamte Dorfführung vollends in hellen Aufruhr. Sollte Sektenchef Palmus denn wirklich ein Erleuchteter sein oder ist er bloß ein falscher Heiliger? In das turbulente Rätselraten mischt sich schließlich auch der Pfarrer, der ja schon von Berufs wegen mit diesem anscheinend unwiderstehlichen Mann befasst ist. Auch er sucht eine Erklä- rung – und siehe die wunderbare Verwandlung: er taucht selber im Gefolge des großen Meisters auf! Mit diesem nach allen Regeln der Lustspielkunst gezimmerten Schwank warten zwei aktionsreiche, mit Spiel, Gelächter und Spannung erfüllte Stunden auf Sie und Ihre Zuschauer